Veröffentlichungen - Beiträge zur Lage

von Alexander Bentheim

Erfahrungsbericht zur Bildungs- und Freizeitarbeit mit Jungen im Rahmen eines Sommercamps ·
In: HVHS "Alte Molkerei" Frille (Hg.): Parteiliche Mädchenarbeit & Antisexistische Jungenarbeit - Abschlußbericht des Modellprojektes "Was Hänschen nicht lernt ... verändert Clara nimmermehr". Petershagen/Frille: Selbstverlag 1988, 87-102 (zusammen mit Michael Strob) .pdf Logo

Männerkalender 1990
Köln/Gießen: Selbstverlag/Prolit 1989 (zusammen mit Holger Karl)

Der Mann der 90er Jahre.
Interview mit Michael und Gunda · In: Rosige Zeiten / Magazin für Lesben und Schwule, hg. v. Verein für homosexuelle Männer und Frauen in Oldenburg, Nr. 5, Dezember 1989, 4-7 .pdf Logo

Frauen als Opfer einer Vergewaltigung ·
Stellungnahme zur öffentlichen Anhörung vor dem Ständigen Ausschuß des Landtags von Baden-Württemberg am 7. Juni 1991 (zusammen mit Jürgen Beyer) .pdf Logo

1. Bundesweiter Aktionstag von Männern gegen Sexuellen Mißbrauch am 7. September 1991
In: Rundbrief antisexistischer Männer 14, Februar 1992, 38-39 .pdf Logo

Männerberatung zum Thema Gewalt. Erste Ergebnisse und Thesen aus der schriftlichen Umfrage im Projekt des BMJFFG. Arbeitspapier zum Männerforum 1990 in München
In: Karl Weilbach & Waldemar Kiessling (Hg.): Mann Sein - ein Wagnis? Oldenburg: Trans Form 1992, 9-29 (zusammen mit Michael Firle)

"Männer gegen Männergewalt"
In: reformiert/Bilder und Berichte aus der Evangelisch-reformierten Kirche, Heft 4/1992 (zusammen mit Karl Hämmerling)

Abbau von Beziehungsgewalt als Konfliktlösungsmuster
Abschlußbericht des Forschungsprojektes der Beratungsstellen "Opferhilfe Hamburg" e.V. und "Männer gegen Männer-Gewalt" e.V., im Auftrag des Bundesministeriums für Frauen und Jugend (BMJFFG) 1990-93. Stuttgart: Kohlhammer 1995 (Schriftenreihe Bd. 102) (zusammen mit Michael Firle, Maria Nini, Inge Nolte, Andrea Schneble)

Beratungsarbeit für gewalttätige Männer. Ansätze und Projekte
In: Alexander Diekmann, Michael Herschelmann, Detlef Pech, Konrad Schmidt (Hg.): Gewohnheitstäter - Männer und Gewalt. Köln: PapyRossa 1994, 41-68 (zusammen mit Michael Firle)

Ansätze und Erfahrungen in der Arbeit mit gewalttätigen Männern
In: Holger Brandes & Hermann Bullinger (Hg.): Männerarbeit. Ein Handbuch zur Therapie und Beratung von Männern. Weinheim: Beltz Psychologie Verlags Union 1996, 223-242 (zusammen mit Michael Firle)

männerwege. Ein neues Projekt zu einem alten Thema
In: standpunkt:sozial / hamburger forum für soziale arbeit. Zeitschrift der Fachhochschule Hamburg, FB Sozialpädgogik, Heft 2+3/1996, 91-97 (zusammen mit Michael Firle)

machen schauen spüren lassen - Sexualpädagogische Medien in der Jungenarbeit
In: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hg.): Dokumentation "Der Mann im Kinde - 1. Fachkongreß zur sexualpädagogischen Jungenarbeit". Köln: BzgA 1997, 82-90 (zusammen mit Christian Spoden)

männerwege - oder: Wenn Informationen in (die) Bewegung kommen
In: moritz. Zeitschrift für Männer in Bewegung. Nr. 31, Berlin 1997, 8-9

MännerGesundheit Tagungs-Workshop
In: Amt für Gesundheit der Behörde für Arbeit, Gesundheit und Soziales Hamburg (Hg.): MännerGesundheit. Dokumentation der Tagungsreihe vom 3.-24.9.1997. Hamburg 1998, 135-138 (zusammen mit Beatrice Pinck)

Medien in der Arbeit mit Jungen
In: Jugendhaus Kassanieum Brixen & Amt für Jugendarbeit Bozen (Hg.): SUPER-MÄNNER!? Dokumentation des 1. Fachkongreß zur Bubenarbeit in Südtirol, Oktober 1998. Brixen/Bozen: Selbstverlag 1999, 75-78

Starke Jungen, kompetente Einrichtungen? Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit von WIDERSPRUCH
In: www.Lesben-Schwule-SH.de. Beitrag zur Fortbildung "Sexualisierte Gewalt gegen Jungen und sexuelle Identität" im Rahmen der Reihe "Lesben Schwule Gewalt" des Arbeitsbereiches Gleichgeschlechtliche Lebensweisen im Familienreferat der schleswig-holsteinischen Landesregierung am 5. Oktober 2000 in Kiel

Männerprojekte, Kurze Geschichte der...
In: AK Kritische Männerforschung (Hg.): Rundbrief Kritische Männerforschung Nr. 18/19, Berlin 2000, 34-39. Beitrag zur Tagung "Männerlernprozesse - Vor dem Aufschwung oder im Rückschlag?" der Heinrich Böll Stiftung, Berlin 12. Februar 2000

Fort- und Weiterbildungen zur sexualisierten Gewalt an und durch Jungen. Konzept und erste Erfahrungen eines Modellprojektes bei WIDERSPRUCH in Kiel
In: Hans-Joachim Lenz (Hg.): Männliche Opfererfahrungen. Problemlagen und Hilfeansätze in der Männerberatung. Weinheim: Juventa 2000, 267-282 (zusammen mit Torsten Kruse)

"Wer Schläge einsteckt, wird Schläge austeilen" – Eine Kampagne, ein offener Brief, einige Folgen
In: paps – Die Welt der Väter, Juli 2001, 18-19

Jungenarbeit und Methoden
In: das baugerüst / Zeitschrift des Vereins zur Förderung evangelischer Jugendarbeit, Heft 3/2001, 66-73

Alte Klischees
Interview mit Karin Nungeßer über die BMFSFJ-Kampagne "Mehr Respekt vor Kindern".
In: Freitag 44, 26.10.2001, 18

Die Jungs und der GirlsDay
Zur Diskussion um Angebote für Jungen im Zusammenhang mit dem Mädchen-Zukunftstag - Ein kurzer Überblick zum ersten bundesweiten Vernetzungstreffen am 13. Juli 2005 in Bielefeld im Rahmen des Projektes "Neue Wege für Jungs" (20 Seiten, 294 kb) .pdf Logo

Erweiterte Lebensentwürfe für Jungen
Dokumentation des Praxisprojektes im Haus der Jugend Alter Teichweg
(Hamburg; 9/2003 - 10/2004), im Auftrag der Behörde für Soziales und Familie (vormals Senatsamt für die Gleichstellung), 112 Seiten (5,7 mb).pdf Logo.

Grundlagen der MännerGewaltArbeit
Auszug aus dem Abschlußbericht des Forschungsprojektes "Abbau von Beziehungsgewalt als Konfliktlösungsmuster" im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, durchgeführt von der Hamburger Opferhilfe Beratungsstelle in Zusammenarbeit mit der Kontakt- und Beratungsstelle Männer gegen Männer-Gewalt (Schriftenreihe des BMFSFJ Bd. 102; 1994). 140 Seiten (zusammen mit Michael Firle) (900 kb).pdf Logo

Sexualisierte Gewalt an und von Jungen
Abschlußbericht des landesweiten Modellprojektes von WIDERSPRUCH Kiel 1998-2000, gefördert vom Ministerium für Justiz, Frauen, Jugend und Familie des Landes Schleswig-Holstein und unterstützt von der Stiftung "Hänsel & Gretel - Hilfe und Geborgenheit für mißbrauche Kinder", 60 Seiten, Karlsruhe, 2000 (zusammen mit Torsten Kruse & Kai Sachs) (489 kb)

MännerProjekte - wohin?
Workshop und schriftliche Erhebung unter Projekten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Hamburg/Bielefeld 1996/97 (zusammen mit Andreas Haase) (531 kb) .pdf Logo



--::Datenschutzerklärung :: Impressum